Agenda

Agenda / Suche

Atemzüge

Donnerstag, 12.01.2017 - 08:00 Uhr

Wie die Luft zum Atmen, braucht Antonie Josefa Latscha das Malen zum Leben. Es gibt ihr Kraft und Freude und erfüllt sie mit Glück. Am Anfang ist da eine leere Leinwand, die sie meistens mit schwarzer Tusche "begrüsst". Nach der Begrüssung fällt es ihr leichter, mit dem Bild zu beginnen, da man sich schon "kennt". Antonie Latscha verwendet sehr wässrige Farben (Lasuren), damit die unteren Schichten noch sichtbar, bleiben. Durch die Transparenz entstehen neue Farben und neue Ansichten eröffnen sich. Sie gebraucht neben Tusche und Acryl auch Pigmente und Pastelle, um so die Balance von lauten und stillen Farben in einem Bild zu erreichen. Antonie Latschas Werke haben keine Titel. Damit will sie den Betrachtenden Spielraum zur Interpretation und zu Entdeckungen geben und lässt es auch offen, ihre Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln anzuschauen. Alle Bilder wirken durch ihre Harmonie der Farben und die zarte Transparenz und laden die Besucher ein, die Fantasie spielen zu lassen. Die Ausstellung dauert vom 26. August 2016 bis zum 12. Januar 2017 und ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

http://www.upkbs.ch/veranstaltungen/Seiten/default.aspx?m=8&y=2016#615

Eventdetails

UPK - Universitäre Psychiatrische Kliniken

Datum: 12.01.2017
Zeit: 08:00 Uhr
Ort: UPK - Universitäre Psychiatrische Kliniken, Wilhelm Klein-Strasse 27, 4025 Basel

www.upkbs.ch

Ihr Event auf baz.ch


BaZ.Reisen.

bazarchiv


Ihre kompetenten Autoberater

 



© Basler Zeitung Medien - Alle Rechte vorbehalten